Geschützt: In der Weite des Hagengebirges – Tag 1 – vom Königssee zum Kahlersbergnieder

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib bitte dein Passwort unten ein:

Graubünden – Suche nach Steinböcken auf der Alp Curtginatsch

Lai Grand vor den Pizzas Anarosa

Lai Grand vor den Pizzas Anarosa

Nach einer sehr erholsamen, friedlichen Nacht und einem wunderbaren Frühstück im sonnendurchfluteten Gastraum starteten wir etwas hektisch zum Bus Alpin auf die Alp, welcher glücklicherweise direkt vor dem Hotel Capricorn in Wergenstein hält. Über eine abenteuerlich kurvenreiche Strecke fuhren wir fast bis zur Alp Curtginatsch, der höchstgelegenen Kuhalp Graubündens (2237m), vorbei an den herrlichsten Bergblumenwiesen und urigen Almhütten. Das Panorama, das sich vor uns auftat, war überwältigend.

Read more

„Katerfrühstück“ im Hagengebirge

Spiegelungen im Obersee

Spiegelung im Obersee

Dieses Wochenende war absolutes Kaiserwetter – nix wie raus in die Berge!! Diesmal waren zwei liebe Freunde von mir mit dabei, Barbara & Sam. Wir sind eine ganz ähnliche Strecke durch’s Hagengebirge gegangen wie ich vor drei Wochen alleine. Den Eisenpfad haben wir aber ausgelassen – immerhin hatten wir Übernachtungsgepäck dabei und Essen für zwo Tage, das waren ungefähr 14kg (insgesamt, nicht das Essen alleine). Das Licht am Obersee war wieder genial und die Spiegelungen absolut magisch! Wir sind den Landtalsteig in der Röthwand rauf und dann durch’s Landtal – der Blick rüber zum Steinernen Meer war fantastisch klar, eine wunderbare Fernsicht. Durch die Wände der Berge rechts und links des Landtals ist der Blick so schön gerahmt, das hat was.

Read more